Störtebeker Festspiele

theater-229374_1280Die Naturbühne Ralswiek auf der Ostseeinsel Rügen wurde schon zu DDR-Zeiten zwischen dem Schloss Ralswiek und dem Ufer des Großen Jasmunder Boddens angelegt. Während der „Rügen Festspiele“ ist hier auch die Dramatische Ballade „Klaus Störtebeker“ von Kurt Barthel  aufgeführt worden.

Seit 1993 finden die Störtebeker Festspiele auf dieser heute erfolgreichsten Open-Air-Bühne Deutschlands statt. Auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek unternimmt der legendäre Klaus Störtebeker allabendlich seine Abenteuer in der Saison von Ende Juni bis Anfang September. Das Theaterstück spart weder an Mitwirkenden, Schiffen, Pferden, noch an Spezialeffekten: An jedem Abend zaubert ein grandioses Feuerwerk seine farbigen Ornamente in die Luft, die sich im Wasser der Ostsee spiegeln.  Allein die Kulisse ist schon dramatisch genug – dazu kommt die aufrüttelnde Handlung, die den Besuch der Störtebeker Festspiele auf Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

rugen-island-333213_1280Der Sage nach, soll sich der Held „Stürz den Becher“ mit seiner Trinkfestigkeit einen Namen gemacht haben, aber dabei blieb es nicht: Er hatte auch Sinn für Gerechtigkeit, nahm den Reichen und gab den Armen – eine Art „Robin Hood“ des Nordens. Um Klaus Störtebeker ranken sich einige Geschichten, die immer mit dem Kampf gegen die „Pfeffersäcke“, die reichen Patrizier der Hansestädte, zu tun haben. Als Anführer der „Likedeeler“ und „Vitalienbrüder“ schlug er sich in mancher Schlacht zu Lande und zu Wasser. Er nutzte schwer zugängliche Buchten und Höhlen – auch an der Küste von Rügen – als Unterschlupf. Mit kleinen wendigen Schiffen waren er und seine Kameraden erfolgreich gegenüber den schwerfälligen Hansekoggen. Nur Verrat konnte ihn zu Fall bringen …

Wie es damals wohl war – das lassen die Störtebeker Festspiele uns hautnah miterleben. In jedem Jahr wird ein großes Stück der Lebensgeschichte des legendären Seewolfs erzählt. Mit immer neuen sagenhaften Episoden bleiben Klaus Störtebeker und seine Heldentaten auf diese Weise in lebendiger Erinnerung.